RolliGang

 

 

Die RolliGang

 

ist eine Gesangsgruppe und besteht aus Jugendlichen mit unterschiedlichen körperlichen Behinderungen.

 

Die Gruppe wurde 2001 an der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte in München von dem Religionslehrer René Vollmar ins Leben gerufen.

 

Die jungen Sängerinnen und Sänger zeigen mit ihrer fetzigen und mitreißenden Musik, wozu Menschen mit Behinderung fähig sind. Ob ein Weihnachtsmarkt, eine Weihnachtsfeier, ein Neujahrsempfang, ein Firmenevent, ein Tag der offenen Tür, eine Messe- oder Promotionsveranstaltung, ein Straßenfest, eine Party, ein Jubiläum oder ein Geburtstag, zu allen Anlässen hinterlässt die RolliGang bei Ihren Gästen einen positiven und sympathischen Eindruck. Die absolute Offenheit, mit der die Gruppe auf ihr Publikum zugeht, lässt Berührungsängste schwinden. Die Besucher werden sich noch lange an Ihre Veranstaltung erinnern.

 

Auch Gottesdienste werden von der Gruppe gestaltet

 

Dabei kommen besinnliche Stücke wie -Von guten Mächten wunderbar geborgen-, oder -Hambani Kahle wie auch neue Titel aus den aktuellen CDs wie -Schick Dein Lächeln auf die Reise-, Gemeinschaft- und –Gott geht mit- zum Vortrag.

Wenn zum Schlussgesang die Botschaft –Du bist okay so wie Du bist - erklingt, bleibt meist auch in der Kirche begeisterter Applaus nicht aus.

 

 

 

Wenn Sie die RolliGang engagieren, gewinnen Sie dreifach:

 

1)  Sie zeigen soziales Engagement und verstärken Ihr

positives Image

 

 

2)  Das Musikprogramm hat einen Unterhaltungswert auf

hohem Niveau und kann manch teuren Stargast

ersetzen.

 

 

3)  Mit jedem Auftritt machen Sie den behinderten Musikern eine

Freude und helfen ihnen Ihr Leben aus eigener Kraft zu

gestalten.